logo001.jpg

Berufsfachschule BBB (BerufsBildungBaden)

Die Berufsfachschule BBB (BerufsBildungBaden) ist im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Baden und der ABB-Berufsschule Baden entstanden. Es ist eine öffentlich-rechtliche Berufsfachschule, die von der Stadt Baden, den Wohnortsgemeinden der Berufslernenden, dem Kanton Aargau und dem Bund subventioniert wird.

Heute unterrichten an der BFS BBB 122 Lehrpersonen 2391 Berufslernende. Von den Berufslernenden besuchen 449 die lehrbegleitende Berufsmaturitätsschule der BFS BBB. Die berufsbegleitende zweijährige BM 2 absolvieren 36 Studierende.

 

Pressebericht der Stadt Baden zum hervorragenden Abschneiden der BBB an der externen Evaluation

Die externe Schulevaluation der Berufsfachschule BBB fällt überdurchschnittlich gut
aus. Sowohl im Kerngeschäft des Unterrichts als auch im Management ist das Ziel der
Excellence erreicht worden. Berufslernende und Mitarbeitende freut‘s.

Ganzer Pressetext





News


Verfasst: 05.01.2016

Ausstellung der Projektarbeiten der BM im Gartensaal der BBB

20. Januar 2016, 16:30 bis 19:00

Im 5. Semester Ihrer Ausbildung an der Berufsmaturität arbeiten die Berufslernenden während vier Lektionen pro Woche an einem interdisziplinären Projekt. Die betreffenden Lehrpersonen haben sich für je ein weitgestecktes Thema vorbereitet. Einige Themen der ausgestellten Arbeiten:
- Kampf um gleiche Rechte / English-Speaking Tourists in Switzerland
- Angewandte Naturwissenschaften / Interdisziplinäre Informatik / Mathematik
- Geschichte / Politik der Schweiz
- Grossstadt Berlin
- Physik

Verfasst: 04.01.2016

Informationsabend Berufsmaturität, 11. Januar, 18:30, Aula Martinsberg

Lehrbegleitende BM1 und berufsbegleitende BM2

Am Montag, 11. Januar 2016, findet ab 18:30 in der Aula Martinsberg der Berufsfachschule BBB ein Informationsabend zur Berufsmaturität (lehrbegleitende Berufsmaturität 1 und berufsbegleitende Berufsmaturität 2) statt.

Verfasst: 06.12.2015

Interkulturelle Erfahrung in der Berufsbildung

Ein Berufslernender der BBB erzählt von seiner Arbeitswelterfahrung in Irland

Während der Lehre in den Austausch geht nicht? Geht doch! Vom vierwöchigen Arbeitseinsatz beim Informatikbetrieb in Irland bis zum Austauschjahr an der Amerikanischen Highschool mit Schwerpunkt Informatik stehen Lernenden in der ICT-Branche zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

Verfasst: 01.12.2015

Vom wenig motivierten Internatsschüler und Kochlernenden zum erfolgreichen Geschäftsmann

Fernseh-Koch und Gastronom René Schudel besuchte am 5.11.15 die BBB

René zeigte den Lernenden sehr gut, dass man ohne grossen Einsatz in der Arbeitswelt keinen Erfolg haben kann. Sehr interessant waren die Ausführungen über seine Mandate beim Fernsehsender Pro 7 (150 Folgen der Koch-Sendung „Funky Kitchen“), bei der Firma Breitling, bei ALDI- Suisse und McDonald‘s (wo er einen speziellen Burger kreiert hat).

Verfasst: 16.11.2015

Jazz in der Aula: Claude Tissendier Sextet – Swingin’ Bolling

Sonntag, 29. November 2015, 19 Uhr, Aula des Gebäudes Martinsberg der Berufsfachschule BBB

Das weihnachtliche Aula-Konzert des Jahres findet bereits am kommenden 29. November statt und ist zugleich ein Tribut an den Pianisten und Komponisten Claude Bolling, einer der ganz Grossen des europäischen Jazz. Berühmte Ohrwürmer wie «Borsalino», «Quietly», «Lazy Girl», «For Jammers Only» u.a.m. stammen aus der Feder Bollings.

««« zurück | NEWS-Seite 1/15 | vorwärts »»»

Awards


Auszeichnungen 2008

Am Education Forum der Telematiktage in Bern zeichnete die IBM Schweiz am 3. März 08 die besten E-Schulen der Schweiz aus. Die Berufsfachschule BBB erhielt den ersten Preis in der Kategorie Sekundarstufe II. [Pressebericht]

 

Am 30. September 08 vergab die Stiftung ENTERPRISE – die Stiftung zur Förderung des Unternehmergeistes in Wirtschaft und Gesellschaft – den ENTERPRIZE 2008. Die BBB erreichte mit ihrem Projekt „IntegraProf“ (Laufbahncoaching während der Lehre) den 4. Platz und Rektor Rudolf Siegrist durfte eine Auszeichnung für Unternehmergeist in der Berufsbildung entgegen nehmen.

[Pressebericht] [Foto1] [Foto2]

Film


                  

Movie

Film zur Berufsfachschule BBB
 

         Movie

Film zum BBB Seminarzentrum
 

  

Info


 


Berufsfachschule BBB
Gebäude Martinsberg
Wiesenstrasse 32
5400 Baden

Tel. 056 222 02 06
Fax 056 222 02 07
sekretariat(at)bbbaden.ch

Wo Was Wie? - Der Weg zur BerufsBildungBaden


 

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |