logo001.jpg

Berufsfachschule BBB (BerufsBildungBaden)

Die Berufsfachschule BBB (BerufsBildungBaden) ist im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Baden und der ABB-Berufsschule Baden entstanden. Es ist eine öffentlich-rechtliche Berufsfachschule, die von der Stadt Baden, den Wohnortsgemeinden der Berufslernenden, dem Kanton Aargau und dem Bund subventioniert wird.

Heute unterrichten an der BFS BBB 122 Lehrpersonen 2373 Berufslernende. Von den Berufslernenden besuchen 405 die lehrbegleitende Berufsmaturitätsschule der BFS BBB. Die berufsbegleitende zweijährige BM 2 absolvieren 31 Studierende.

News


Verfasst: 16.03.2014

Der Sieger Daniel Dürr, der seine Lehre bei der REHA-Klinik Bellikon absolviert.

Daniel Duerr von der REHA Klinik Bellikon gewinnt «gusto14»

Am 13. März kochten neun junge Kochtalente während drei Stunden um den grossen Sieg bei «gusto14», dem einzigen nationalen Lehrlingskochwettbewerb der Schweiz. Dieses Jahr fand «gusto» bereits zum zehnten Mal statt. Gewonnen hat die Jubiläumsausgabe Daniel Duerr von der REHA Klinik Bellikon. Auf dem zweiten Platz landete Lina de Simoni, den dritten Platz erreichte Matthias Fehr. Die Schulleitung und die Lehrpersonen der BFS BBB gratulieren zu diesen grossartigen Leistungen.
Im Rahmen einer eleganten Gala mit Preisverleihung wurden die Teilnehmenden im Congress Centre Kursaal in Interlaken geehrt. Organisiert wurde der Lehrlingskochwettbewerb von Prodega/Growa/Howeg, Transgourmet Schweiz AG, dem grössten Abhol- und Belieferungsgrosshändler der Schweiz, unter dem Patronat des Schweizer Kochverbandes.

Verfasst: 11.03.2014

Bilder zum Wettbewerb der Gastrolernenden vom 18.01.2014 in Entfelden

Es war ein grosser – aber anstrengender – Tag für die Gastro Lernenden. Im Berufsbildungszentrum in Unterentfelden stellten sie sich mit ihren kalten Platten einer gestrengen Fachjury. Abendlicher Höhepunkt war ein mehrgängiges Bankett für 400 Gäste, die an individuell dekorierten Thementischen dinieren durften.

Verfasst: 11.03.2014

Preisverleihung für die besten Vertiefungsarbeiten 2014

27. März, Berufsfachschule BBB, Aula Martinsberg, 19.00 – 20.00

Während des vergangenen Wintersemesters haben an der Berufsfachschule BBB im Fach Allgemeinbildung etwa 600 Berufslernende ihre Vertiefungsarbeit verfasst. Die besten Arbeiten werden an diesem Abend an einer Feier gewürdigt und die Autorinnen und Autoren erhalten einen Preis.

Verfasst: 04.03.2014

Projektausstellung Automatiker-Abschlussklassen 2014

Mittwoch 26. Februar 2014: Die Projektausstellung der Automatiker-Abschlussklassen zeichnete sich durch viele innovative Arbeiten auf einem hohen Qualitätsniveau aus. Der grosse Einsatz der Berufslernenden wurde mit interessierten Besuchern belohnt. Von der Idee über das Pflichtenheft bis zum Endprodukt haben die Berufslernenden mit grossem Arbeitseinsatz auch in der Freizeit ihr Projekt realisiert. Dabei wurden sie häufig grosszügig von ihren Lehrmeistern und einigen Materiallieferanten unterstützt. Herzliche Gratulation den Berufslernenden und ein grosses Danke an alle, die diese Projekte direkt oder indirekt unterstützt haben. Wie jedes Jahr haben Experten von Schweizer Jugend forscht , die Projektarbeiten begutachtet und geeignete Arbeiten für den nationalen Wettbewerb ausgesucht.

Verfasst: 18.02.2014

Jazz in der Aula Martinsberg am 30. März 2014

Im Geiste Oscar Petersons

Das bevorstehende Aula-Konzert ist eine Hommage an den Pianisten Oscar Peterson (1925-2007) und wird von Musikern bestritten, die alle auf irgendeine Weise einen Bezug zu diesem virtuosen, enorm swingenden Jazz-Grossmeister haben. So stammt der kanadische Gitarrist Lorne Lofsky wie der Geehrte aus Toronto. Dort wurde er von Peterson entdeckt, der gleich eine Schallplatte mit dem jungen Kollegen für das renommierte Label Pablo produzierte. Von 1994 bis 1996 spielte Lofsky dann im Peterson-Quartett, bereiste mit ihm die halbe Welt und nahm drei CDs an der Seite seines Mentors auf.

Alle Mitglieder des schwedischen Kjell-Öhman-Trios sind schon immer grosse Bewunderer der kanadischen Jazz-Koryphäe gewesen. Pianist Kjell Öhman will sich zwar mit dem phänomenalen Tastenmann nicht vergleichen. Seine swingende, bluesgetränkte Musik dient ihm aber schon als Ideal. Petersons Trio-Konzept ist auch das Vorbild für seine eigene Gruppe. Mit dem herausragenden Bassisten Hans Backenroth und dem soliden Schlagzeuger Joakim Ekberg hat er zusammen mit dem Gitarristen Ulf Wakenius zwei CDs aufgenommen, die den Untertitel “In The Spirit Of Oscar“ tragen. Darauf gibt es einige Peterson-Kompositionen zu hören, darunter etwa den “Reunion Blues“ oder die wunderschöne Ballade “When Summer Comes“. Doch auch die restlichen Nummern gehörten einst zum Repertoire des Meisterpianisten.
Der Geist Oscar Petersons wird also beim kommenden Aula-Konzert allgegenwärtig sein. Was nichts weniger verspricht als mitreissenden Swing und Unterhaltung auf höchstem Niveau.

««« zurück | NEWS-Seite 1/10 | vorwärts »»»

Awards


Auszeichnungen 2008

Am Education Forum der Telematiktage in Bern zeichnete die IBM Schweiz am 3. März 08 die besten E-Schulen der Schweiz aus. Die Berufsfachschule BBB erhielt den ersten Preis in der Kategorie Sekundarstufe II. [Pressebericht]

 

Am 30. September 08 vergab die Stiftung ENTERPRISE – die Stiftung zur Förderung des Unternehmergeistes in Wirtschaft und Gesellschaft – den ENTERPRIZE 2008. Die BBB erreichte mit ihrem Projekt „IntegraProf“ (Laufbahncoaching während der Lehre) den 4. Platz und Rektor Rudolf Siegrist durfte eine Auszeichnung für Unternehmergeist in der Berufsbildung entgegen nehmen.

[Pressebericht] [Foto1] [Foto2]

Film


                  

Movie

Film zur Berufsfachschule BBB
 

         Movie

Film zum BBB Seminarzentrum
 

  

Info


 


Berufsfachschule BBB
Gebäude Martinsberg
Wiesenstrasse 32
5400 Baden

Tel. 056 222 02 06
Fax 056 222 02 07

Wo Was Wie? - Der Weg zur BerufsBildungBaden


 

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |