logo001.jpg

Berufsfachschule BBB (BerufsBildungBaden)

Die Berufsfachschule BBB (BerufsBildungBaden) ist im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Gewerblich-Industriellen Berufsschule Baden und der ABB-Berufsschule Baden entstanden. Es ist eine öffentlich-rechtliche Berufsfachschule, die von der Stadt Baden, den Wohnortsgemeinden der Berufslernenden, dem Kanton Aargau und dem Bund subventioniert wird.

Heute unterrichten an der BFS BBB 116 Lehrpersonen 2278 Berufslernende. Von den Berufslernenden besuchen 509 die lehrbegleitende Berufsmaturitätsschule der BFS BBB. Die berufsbegleitende zweijährige BM 2 absolvieren 31 Studierende.

 

Pressebericht der Stadt Baden zum hervorragenden Abschneiden der BBB an der externen Evaluation

Die externe Schulevaluation der Berufsfachschule BBB fällt überdurchschnittlich gut
aus. Sowohl im Kerngeschäft des Unterrichts als auch im Management ist das Ziel der
Excellence erreicht worden. Berufslernende und Mitarbeitende freut‘s.

Ganzer Pressetext

 

 


 

News


Verfasst: 22.03.2017

Koch- und Gastro-Lernende der BBB am Greenfield 2017

8. bis 10 Juni 2017 in Interlaken

Auch am diesjährigen Greenfield-Festival in Interlaken werden drei Koch- und drei Service-Lernende der BBB Gelegenheit haben für die Musiker zu kochen und zu servieren.

Verfasst: 15.03.2017

Ausstellung der Abschlussarbeiten der Automatikabteilung

Mittwoch, 5. April 2017, 13:30 bis 16:00

Am Mittwoch, 5. April 2017 findet im Schulhaus Bruggerstrasse ab 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr die Projektausstellung der Abschlussklassen der Automatiker statt.

Verfasst: 14.03.2017

Allgemeinbildung: 4. Prämierungsfeier der besten Vertiefungsarbeiten an der BFS BBB

Am 5. April 2017 findet in der Aula ab 19:00 die 4. Prämierung der besten Vertiefungsarbeiten an der BBB statt

Verfasst: 06.03.2017

EMPTY PAGE - Protecting our own

Adrian Melis mit Kunstlehrstuhl BBBaden

Gemeinsam mit dem Kunstlehrstuhl der Berufsfachschule BBB in Baden gründete der kubanische Künstler Adrian Melis eine Scheinfirma, für die er knapp 50 Schüler anheuerte. Wie ein Propaganda-Apparat spürten sie Nachrichten, Film- und Bildmaterial auf, das die Schweiz in ein negatives Licht stellt, und beschönigten sie.

Verfasst: 21.02.2017

EMPTY PAGE - Die Nr.1 der Schweiz

EMPTY PAGE Protecting our own

Vernissage mit einem kleinen Apéro:

Donnerstag, 02. März 2017, 18:00 Uhr, im Pavillon des Kunstlehrstuhls BBB, Gebäude Martinsberg

Heinz Gatschet, der CEO von EMPTY PAGE wird eine kleine Einführung geben; danach folgt ein kleiner Apéro.

««« zurück | NEWS-Seite 2/19 | vorwärts »»»

Awards


Auszeichnungen 2008

Am Education Forum der Telematiktage in Bern zeichnete die IBM Schweiz am 3. März 08 die besten E-Schulen der Schweiz aus. Die Berufsfachschule BBB erhielt den ersten Preis in der Kategorie Sekundarstufe II. [Pressebericht]

 

Am 30. September 08 vergab die Stiftung ENTERPRISE – die Stiftung zur Förderung des Unternehmergeistes in Wirtschaft und Gesellschaft – den ENTERPRIZE 2008. Die BBB erreichte mit ihrem Projekt „IntegraProf“ (Laufbahncoaching während der Lehre) den 4. Platz und Rektor Rudolf Siegrist durfte eine Auszeichnung für Unternehmergeist in der Berufsbildung entgegen nehmen.

[Pressebericht] [Foto1] [Foto2]

Film/Seminarzentrum


 

Movie

Film zum BBB Seminarzentrum
 

         Movie

Film zur Berufsfachschule BBB
 

  

BBB_Seminarzentrum_Broschüre.pdf

Seminarzentrum Broschüre
pdf, 1.7M, 07/09/16

Info


 


Berufsfachschule BBB
Gebäude Martinsberg
Wiesenstrasse 32
5400 Baden

Tel. 056 222 02 06
Fax 056 222 02 07
sekretariat(at)bbbaden.ch

Wo Was Wie? - Der Weg zur BerufsBildungBaden


 

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |