Webmail Moodle Djooze BBB-Portal Beratung

Aargauer Sporttag für Berufslernende (ASB) 2022

Die BBB-Teams erneut vorne dabei

Nach zweijähriger Corona bedingter Pause haben sich die Lernenden aus zehn verschiedenen Berufsfachschulen des Kantons Aargau diesmal in Brugg getroffen, um ihre sportlichen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.

16 Teams (130 Lernende), mittendrin zwei BBB-Teams, waren herausgefordert, ihre polysportiven Eigenschaften unter Beweis zu stellen. Fairness, Verantwortungsbewusstsein, Teamwettkampf und Spass standen im Fokus dieses Events. Jedes Team bestand aus sechs Personen, davon mindestens zwei Damen.

Der Vormittag beinhaltete koordinative Disziplinen. Blinder Zielwurf, Teppichresten-Ziehen, Hindernisparcours mit Krücken und einen Parcours im Rollstuhl forderten die Lernenden. Hierbei war die Unterstützung von Teamkameradinnen und -kameraden wichtig, um als Team die erforderlichen 15 Maximalpunkte zu sammeln.

Am Nachmittag lag der Fokus auf Schnelligkeit, Ausdauer und Kraft. Ein Staffelsprint eröffnete die Entscheidungskämpfe um den Titel. Im weiteren Verlauf des Nachmittags folgte in der Kategorie Ausdauer das Skateboard ziehen. Demnach begaben sich die Lernenden auf ein Skateboard, welches die Teamkameraden durch die ganze Halle zogen und dies 16 Minuten lang! Beim Thema Kraft war das Ziel, auf einer Blache einen Turm mit Turnmatten zu bauen.

Die beiden BBB-Teams mischten erneut vorne mit und eroberten im Schlussklassement die Ränge vier und sechs.

Wir gratulieren unseren Berufslernenden zu diesem grossartigen Erfolg und freuen uns jetzt schon auf die nächste ASB-Austragung im Jahr 2023.

Wojciech Kozlowski und André Keller

September, 2022.