logo001.jpg

Lehrplan

Im Zentrum des Sportunterrichts stehen die Berufslernenden und damit die Förderung ihrer Handlungsfähigkeit und ihrer ganzheitlichen Entwicklung (Kopf, Herz, Hand; Pestalozzi). Die Berufslernenden erleben im gesellschaftlichen und schulischen Zusammenhang das eigene Sporttreiben und Lernen im Sport bewusst, zielorientiert und vielfältig. Der Sportunterricht ermöglicht das Erleben vielfältiger Bewegungsformen und Bewegungsräume. Die Berufslernenden können Neues erfahren und entdecken, sich gegenseitig messen und herausfordern, gemeinsam spielen, üben und leisten.

Danach gestalten wir den Sportunterricht

Die Grundlage für den Schullehrplan Sport an der BBB bildet der Rahmenlehrplan für den Sportunterricht an Berufsfachschulen, erstellt vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT). Insbesondere ist uns die Förderung folgender Kompetenzbereiche wichtig:

Sachkompetenz
Die Berufslernenden...

  • eignen sich sportartspezifische Fertigkeiten an
  • entwickeln taktisches Verhalten und Spielverständnis
  • kennen die sportartspezifischen Regeln
  • kennen die sportartspezifischen Fachbegriffe
  • erkennen die Zusammenhänge von Sport, Gesellschaft und Gesundheit.

Sozialkompetenz
Die Berufslernenden...

  • können sich in Gruppen integrieren und entwickeln dabei Teamfähigkeit
  • verhalten sich im Sportunterricht respektvoll und hilfsbereit
  • tragen im Sportunterricht Mitverantwortung
  • zeigen Toleranz gegenüber Entscheidungen von Lehrkräften und Mitschülern.

Selbstkompetenz
Die Berufslernenden...

  • nehmen Kritik an und betrachten ihr Verhalten selbstkritisch
  • erkennen, dass ihre physischen und psychischen Grenzen beeinflussbar sind. Sie schöpfen ihre Leistungsfähigkeit entsprechend ihren Grenzen aus
  • erkennen, dass regelmässige körperliche Betätigung und Hygiene die Gesundheit und das Wohlbefinden unterstützen.

Methodenkompetenz

Die Berufslernenden treffen mit geeigneten organisatorischen Mitteln und Wegen Vorbereitungen für sportliches Handeln, alleine und in der Gruppe, um die Ausführung einer gestellten Aufgabe sicherzustellen. Der Methodenkompetenz wird jedoch eine untergeordnete Rolle beigemessen. Sie wird in der Bewertung nicht berücksichtigt.

Detaillierte Lehrpläne

SLP_Sport_BBB_v8.pdf

Schullehrplan Sport
pdf, 238.5K, 31/10/11

Rahmenlehrplan_für_den_Sportunterricht_an_Berufsschulen.pdf

Rahmenlehrplan für den Sportunterricht
pdf, 123K, 31/10/11

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |