logo001.jpg

Passwortrichtlinie

Ein Benutzerpasswort muss mindestens 8 Zeichen enthalten, die sich zusammensetzen aus:

  • Klein- und Grossbuchstaben, A-Z a-z
  • Zahlen und Sonderzeichen, 0-9 !?*%& usw.
 
Als Benutzerpasswort eignen sich nicht:
  • Wörter, die in einem Wörterbuch stehen
  • Geburtsdaten, Namen oder Kennzeichen
  • Vorher schon verwendete Passwörter
  • Passwörter, die an anderen Orten bereits in Verwendung sind
 
Regeln für den Umgang mit Passwörtern:
  • Notieren Sie niemals Ihre Passwörter; vor allem nicht an öffentlichen Orten
  • Sperren Sie ihren Computer oder melden Sie sich ab
  • Ändern Sie Ihr Passwort, wenn Sie den Verdacht haben, eine Drittperson kennt Ihr Passwort
  • Egal, ob Sie per Mail, Telefon o.ä. nach einem Passwort gefragt werden, geben Sie es niemals heraus
  • Mindestens jedes halbe Jahr sollte ein Passwort gewechselt werden
 
 
 
Passwort-Tipps
 
Merk-System
Sichere Passwörter merken:
Wir schlagen vor: Sie nehmen ein sicheres Grundpasswort und fügen noch ein paar Buchstaben für den Dienst an, bei dem Sie es verwenden. Wenn Sie Sich dann nach Monaten einmal wieder bei Ebay einloggen, wissen Sie noch, dass es ******eba war. Bei Amazon dann ******ama. Bei der Bahn ******bah. Wem das noch zu durchschaubar ist, entwickelt ein eigenes System, bringt noch eine Zahl oder ein Sonderzeichen mit rein: z.B. ******e2ba, ******a2ma, oder nimmt nur die ersten zwei Vokale (Amazon=aa, Ebay=ea), stellt einen Buchstaben an den Anfang und einen ans Ende, usw.
Eine Alternative wäre auch ein Satz, der gleich die Webseite mit einschließt: “Ich liebe Ebay, deshalb lasse ich mir das Logo auf die Füße tätowieren!” wird beispielsweise zu IlE,dlimdLadFt!
Mit diesen Verfahren kann man schwer zu knackende Passwörter einfach im Kopf behalten.
zum Seitenanfang | eine Seite zurück |