logo001.jpg

Automobil-Assistent/-innen

führen einfache Servicearbeiten und Reparaturen selbstständig aus.

Am Motor: nach Anleitung an Schmierung und Kühlung Wartungsarbeiten durchführen.

Am Antrieb: bei Wartungsarbeiten an Kupplung, Getriebe, Achsgetriebe, Ausgleichsgetriebe, Gelenkwellen und Antriebswellen einfache Unterstützungsarbeiten durchführen.

Am Fahrwerk: nach Anleitung Bremsen, Federungskomponenten und Schwingungsdämpfer warten, unter Mithilfe Lenkungen aus-/einbauen und an Radaufhängungen Komponenten ersetzen. Räder und Reifen ersetzen und warten.

An der elektrischen Anlage: Starterbatterien prüfen und warten, Beleuchtungsanlage nach  Anleitung einstellen, Reparaturen an Beleuchtung durchführen.

Zudem haben Automobil-Assistent/-innen Grundkenntnisse im Schweissen. Sie helfen mit beim Aus- und Einbau von Motoren und Getrieben und erledigen einfache Reparaturen an Rädern und Reifen, an Federung und Dämpfung. Beleuchtung und Anhängersteckdosen reparieren sie nach Anleitung. Aufgrund von Fahrzeugdaten bestimmen sie Ersatzteilnummern und dokumentieren einfache Arbeitsabläufe. Sie kennen die Sicherheitsvorschriften und das Verhalten bei Unfällen, die Umweltschutz-Vorschriften und wissen, wie man in der praktischen und administrativen Arbeit umweltbelastende Materialien entsorgt und wiederverwertet.

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |