logo001.jpg

Übersicht

Die Berufslehre zur oder zum Küchenangestellten dauert zwei Jahre. Küchenangestellte kochen in Restaurants, Hotels, Heimen und Spitälern. Sie gehen im Team den Köchinnen oder Köchen zur Hand, arbeiten nach deren Anweisungen und bereiten einfache Speisen selber zu.

Je nach Betrieb arbeiten Küchenangestellte in verschiedenen Bereichen der Küche. Für die kalte Küche bereiten sie zum Beispiel Salate, Salatsaucen, kalte Vorspeisen und Cocktails zu. Sie machen auch Desserts wie Fruchtsalate, Cremen oder Kuchen und richten diese hübsch an.
Küchenangestellte/r bei Schweizerische Berufsberatung

zum Seitenanfang | eine Seite zurück |